Archive for the ‘Bluthochdruck’ Category

Gewürze

Gewürze

auf keinen Fall vergessen

So viele Menschen vernachlässigen bei ihrer Diät völlig die Kraft der Gewürze.
Gewürze verstärken nicht nur den Geschmack Deiner Speisen, sondern erhöhen auch Deine Stoffwechselrate, sodass Du den ganzen Tag lang Fett verbrennst.

DER RICHTIGE EINSATZ VON GEWÜRZEN IST EIN MUSS!
Gewürze lassen sich schnell und einfach zu Deinen Gerichten hinzufügen und sind eine der besten Möglichkeiten, um die bereits erwähnte Diät-Langeweile zu verhindern.

Auf welche Gewürze sollten Du Dich also konzentrieren?
Hier kommen einige der besten Gewürze, die Dir dabei helfen werden, Deinen Fettverlust richtig auf Touren zu bringen…

SCHWARZER PFEFFER
Hört sich ganz simpel an, aber dieses Gewürz kann Deine Stoffwechselrate um bis zu 8 % erhöhen und auch dabei helfen, Symptome von Verstopfung oder Blähungen zu lindern. Dieses Gewürz lässt sich supereinfach zu jeder Mahlzeit hinzufügen, fang also gleich damit an, das Beste daraus zu machen.

KURKUMA
Ein sehr oft vergessenes Gewürz, das DIR bei der Senkung Deines Blutzuckerspiegels helfen wird, sodass Du keinen starken Heißhunger bekommst und Körperfett besser abbauen kannst. Dieses Gewürz kann tatsächlich dabei helfen, die Fettaufnahme zu blockieren, Du sollten es also definitiv oft zum Einsatz bringen.

ZIMIT
Dieses süße und sehr beliebte Gewürz hilft bei der Regulierung Deines Blutzuckerspiegels und wird auch Deinem Immunsystem einen starken Schub geben. Außerdem fördert es einen gesunden Verdauungsapparat und stellt so sicher, dass Du regelmäßig alle Toxine aus Deinem Körper entfernen wirst. Wenn sich diese ansammeln, kannst Du Deine Stoffwechselrate und auch die Fähigkeit Deines Körpers beeinträchtigen, sich von seinem Körperfett zu befreien.

INGWER
Mit diesem Gewürz wird oft Übelkeit bekämpft, aber es besitzt ebenfalls stoffwechselanregende Kräfte. Es eignet sich für viele Rezepte und wird Deinen Speisen ein orientalisches Aroma verleihen.

KNOBLAUCH
Eines der am häufigsten verwendeten Gewürze, das dabei helfen wird, den Körper zu entgiften, sodass Du Fett
möglichst effektiv verbrennen wirst. Dieses Gewürz hilft auch dabei, Fett zu lösen und es so für die Fettverbrennung vorzubereiten.  Wenn Du dieses Gewürz mit der richtigen Kalorienzufuhr und regelmäßigen Workouts verbindest, erhalten Du eine starke Kombination für einen deutlich beschleunigten Fettverlust.

CAYENNEPFEFFER
Dieses Gewürz soll bei manchen Menschen den Stoffwechsel um bis zu 25 % angeregt haben – wenn Du also ein Gewürz definitiv häufig verwenden solltest, dann dieses. Gib es zu einer Mahlzeit hinzu und Du kannst die Anzahl der Kalorien erhöhen, die Du in den nächsten Stunden verbrennen wirst, und so sicherstellen, dass Dein Fettverlust maximale Fortschritte macht.

CHILIPULVER
Last but not least kommen wir zum Chilipulver.
Aufgrund seines Capsaicingehalts wirkt es im Körper ähnlich wie Cayennepfeffer und wird Deinem Metabolismus einen hübschen Schub versetzen, sodass Du den ganzen Tag lang mehr Kalorien verbrennst. Was den Fettverlust angeht, ist es einfach unschlagbar!
Achte also darauf, die Kraft der Gewürze nicht zu vernachlässigen!
Viel zu viele Menschen konzentrieren sich darauf, was Sie tun können, um Lebensmittel aus Ihrer Diät zu STREICHEN – aber anstatt diesen Weg zu gehen, könnte man sich besser überlegen, was man dazugeben kann, um einen INSGESAMT SCHNELLEREN Fettverlust zu erzielen.

GIBT ES AUCH ZUTATEN, DIE DIE FETTVERBRENNUNG VERLANGSAMEN UND DIE UNBEDINGT VERMIEDEN WERDEN SOLLTEN?

Tatsächlich kochen viele Menschen während Ihres  Diätprogramms mit Lebensmitteln, die nur die SPEICHERUNG von Fett anregen, statt eine gesunde Fettverbrennung zu begünstigen.
Vor Kurzem war ich in meiner örtlichen Buchhandlung und ich war fassungslos, als ich einige der Kochbücher öffnete, die sich zurzeit am besten verkaufen!
Diese sogenannten „Fettverlust-Kochbücher“ sind vollgepackt mit ungesunden Zutaten, die Deinen Metabolismus verlangsamen!
Wir werden Dir die Nahrungsmittel, die Du unbedingt in Deiner Ernährung vermeiden solltest, im nächsten Artikel verraten.

Ich möchte jetzt sofort richtig abnehmen – hier gehts zum kostenlosen Video

Diabetes Wahrheiten

Diabetes Wahrheiten

das wird Sie interessieren

falls Sie Probleme mit Diabetes haben oder jemanden lieben, der es hat, mag dies der vielleicht der wichtigste Artikel sein, den Sie jemals gelesen haben:

Die Pharmaindustrie spielt ein gefährliches Spiel mit Ihrem Leben. Bauchabnehmen.org möchte es Ihnen wie folgt erklären:

Eine schockierende und sehr wichtige Studie, die vom “New England Journal of Medicine” zum Thema Blutzucker veröffentlicht wurde, enthüllt, was man “die grässliche Wahrheit”, die sich in den Räumen der Krankenhäuser und in den Büros der Ärzte verbirgt, nennen könnte.

Ihren Blutzuckerspiegel zu senken, um die um die Krankheit zu bekämpfen kann Ihre Situation verschlimmern oder Sie sogar umbringen!

10.000 an Diabetes Erkrankte nahmen an der Studie teil.

Zusätzlich zur umfassenden Behandlung, die den Blutzuckerspiegel senkt, wurden das Herzinfarktrisiko, das Schlaganfallrisiko und sogar die Todesrate untersucht. Sie haben etwas Schockierendes herausgefunden.

-Patienten, die die volle Behandlung in Anspruch genommen haben und ihren Blutzuckerspiegel drastisch senkten, verstarben mit der größten Wahrscheinlichkeit verfrüht.

Diese Studie zog die Bremse, was ziemlich schlau war. Der Blutzuckerspiegel kippte – genauso wie die Patienten.

Vergessen Sie für eine Minute mal die Ärzte, sogar die American Diabetes Assiciation pusht täglich die Insulinbehandlung für Diabetes.

Sie werden überrascht sein, zu erfahren, dass das wahre Problem sich nicht nur hinter den Symptomen von Diabetes verbirgt.

Das wirkliche Problem ist das konstante Auf und Ab des Insulinspiegels, während Ihr Körper versucht, die Symptome natürlich zu bekämpfen.

Aber: Je mehr Zucker, desto mehr Insulin -

- während Ihr Körper gegenüber den großen Mengen an Insulin “resistent” wird, versucht er, gleichzeitig größere Mengen zu produzieren, um die Situation auszugleichen. Dies ist ein gefährlicher Teufelskreis.

Ab einem bestimmten Punkt kann Ihr Körper kein natürliches Insulin mehr herstellen, um den Blutzuckerspiegel zu regulieren – spätestens ab genau diesem Zeitpunkt brauchen Sie eine “Gehhilfe” – vom “großen Bruder”, der Pharmaindustrie.

Frage: Was bewirkt die typische, medikamentöse Behandlung?

Den Insulinspiegel in die Höhe zu schießen? Bingo!

Erkennen Sie das damit verbundene Problem?

Nicht genug Insulin? Hier gibt es mehr… und mehr …und mehr… und mehr.

Ein großer Fehler.

Der einzige Weg, um eine beginnende Diabetes zu stoppen oder vielleicht sogar rückgängig zu machen, besteht darin, die natürliche Balance zwischen Ihrem Körper und Ihrem Pankreas wieder herzustellen.

Und das können Sie auf eine ganz natürliche Art und Weise tun. (Fortsetzung folgt)

 

Ja, jetzt gehts dem Bauchspeck an den Kragen. Hier klicken zum gratis Video

 

 

 

Heimliche Killer

Heimliche Killer

so schützen Sie sich

Es kommt so gut wie nie vor, dass ich über Dinge rede, in denen es um Leben oder Tod geht (ich bin ein fröhlicher Mensch!).

Weil es so wichtig ist, heute nun eine der wichtigsten Sachen, die großen Einfluss auf unsere Gesundheit, unser Wohlbefinden und unsere Medikamenten Einnahme haben.

Das ist schließlich das größte Ziel einegesunde Balance zu finden!

Am Ende dieses Artikels werden Sie wissen, wie Sie diese 4 einmaligen Mittel einsetzen können, um sich vor Herzinfarkten, Schlaganfällen, Nierenschäden, Müdigkeit, Problemen mit Ihrer Sehkraft, Nervenschäden und noch einigen weiteren Krankheiten schützen können -

 

- Sie schützen sich, in dem Sie Ihren Blutdruck regulieren. DAS WIRKT SICH NICHT NUR AUF IHR HERZ AUS.

Den meisten Menschen mit Herzkrankheiten ist klar, dass ein hoher Blutdruck eine Katastrophe für ein gesundes Herz sein kann.

Aber es gibt etwas, was sie vielleicht noch nicht wissen:

Ein hoher Blutdruck kann chaotische Zustände im Gehirn, in den Nieren und in den Augen verursachen.

Jetzt kommt der beängstigende Teil.

Ein hoher Blutdruck kann still und heimlich über Jahre hinweg wichtige Organe zerstören, ohne dass Sie überhaupt Symptome bemerken. Wenn der Zustand unentdeckt bleibt, kann Sie dieser leise Killer mit einer Behinderung zurücklassen. Im schlimmsten Fall erleiden Sie sogar einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall.

Ihr Herz, Ihr Gehirn, Ihre Augen und Ihre Nieren sind alle in einem Kreislauf miteinander verbunden. Durch ihn gelangen lebensnotwendige Nährstoffe sowie Sauerstoff zu den benötigten Organen.

Gesunde Arterien sind stark und biegsam. Innen sind sie glatt, wodurch das Blut leicht fließen kann. Bei hohem Blutdruck ist das ganz anders.

Der erhöhte Druck schadet den Innenwänden Ihrer Arterien. Das führt zu Arteriosklerose (die Arterien werden hart), zu Herzkrankheiten und Schlaganfällen. Der ständige Druck kann auch dafür sorgen, dass sich ein Teil der Arterienwand vergrößert, was zum Aneurysma in der Aorta oder dem Gehirn führen kann.

GENAUSO SIEHT ES MIT IHREN NIEREN UND AUGEN AUS.

Ein zu hoher Blutdruck ist die häufigste Ursache für Nierenversagen. In den Augen kann hoher Blutdruck zu schwerwiegenden Störungen des Sehvermögens führen, wodurch sich Flüssigkeit anstauen und die Nerven dadurch einen anhaltenden Schaden nehmen können.

Leider löst die Schulmedizin das Problem (wie meistens) mit Medikamenten, die voller Nebenwirkungen sind, zum Beispiel mit Betablockern, ACE-Hemmern, Kalziumkanalblockern und Diuretika.

Ein paar der unangenehmen Nebenwirkungen könnten dann sein:

• Ständige Müdigkeit

• Schwäche

• Atembeschwerden

• Depressionen

• Impotenz

• Chronischer, trockener Husten

• Geschwollene Fußgelenke

• Nierenschäden

 

Glücklicherweise müssen Sie sich vielleicht gar nicht auf solche Medikamente voller Nebenwirkungen verlassen, um Ihr Herz zu schützen und den Blutdruck zu senken.

Viele Leute schaffen es auf natürliche Weise, ganz ohne teure Lebens- oder Ergänzungsmittel.

Bevor Sie anfangen, lassen Sie sich unbedingt Ihren Blutdruck genau messen! Anlaufpunkte sind hierfür Ihr Arzt oder die Apotheke, wo eine kostenlose Messung durchgeführt werden kann.

 

Sobald Sie Ihre Werte kennen, schauen Sie sich die untenstehende Tabelle an und überprüfen, in welchem Stadium des Blutdrucks Sie sich befinden.:

 

Stadium des Blutdrucks         Systolisch     Diastolisch

Normal                                  <120           <80

Kurz vor dem Bluthochdruck                  120-139        80-90

Bluthochdruck Stufe I                          140-159        90-99

Bluthochdruck Stufe II                         160+           100+

 

Danach können Sie eine von vier einzigartigen Alternativen auswählen, um Ihren Bluthochdruck zu senken oder zu verhindern:

 

1. Knoblauch – Dieses leckere Lebensmittel enthält Sulfide, die Ihren Arterien helfen, sich zu entspannen. Dadurch fließt Ihr Blut leichter. Eine Studie der National Academy of Sciences hat herausgefunden, dass Knoblauch den Blutdruck in den Blutgefäßen um bis zu 72% senken kann!

2. Weißdorn – Dieses Kraut wird seit Jahrhunderten als Tonikum für das Herz eingesetzt. So wie Knoblauch entspannt es die Blutgefäße. Diese Wirkung wird durch Enzyme, die als Angiotensin konvertierende Enzyme wirken, erreicht. (Sie sorgen dafür, dass sich Ihre Blutgefäße zusammen ziehen.) Rezeptpflichtige Medikamente, wie ACE Hemmer wirken auf dieselbe Weise – haben jedoch gefährliche Nebenwirkungen. In einer klinischen Studie hat Weißdorn wirksam diastolischen Bluthockdruck bekämpft.

 

3. CoQ10 – In einer Studie, die im European Journal of Clinical Nutrition erschienen ist, haben Forscher Diabetikern CoQ10 verschrieben. Verbessert hat sich nicht nur ihr Blutzuckerspiegel, sondern auch der Blutdruck. Dieses effektive und unglaubliche Antioxidationsmittel liefert Ihrem Herzmuskel die notwendige Energie, die es braucht, um Blut durch Ihren Körper zu pumpen. Ohne CoQ10 würde Ihr Herz einfach aufhören, zu schlagen.

 

4. Quercetin – Dieses wirksame Antioxidationsmittel ist bei vielen Ärzten nicht in Gebrauch. Es ist ein „Bioflavanoid“, das in Äpfeln, Zwiebeln und blattreichem, grünem Gemüse vorkommt. In einer Studie haben Forscher 22 Menschen mit Bluthochdruck über eine Zeit von 4 Wochen Quercetin verschrieben, wodurch die Probanden sichtbare Erfolge aufweisen konnten. Am einfachsten essen Sie einfach mehr Obst und blattreiches, grünes Gemüse, wenn Sie Ihre Quercetinzufuhr erhöhen möchten. Alternativ können Sie sich auch ein Ergänzungsmittel aus dem Reformhaus holen.

 

Das sind nur 4 Möglichkeiten, mit denen Sie diesen stillen Killer davon abhalten können, Ihr Glück und Ihre Gesundheit zu gefährden. Bauchabnehmen.org hat es Spaß gemacht, noch mehr darüber zu erfahren, wie man seinen Blutdruck regulieren und viele der Krankheiten bekämpfen kann, von denen wir geredet haben. Ausschlaggebend war folgender Bericht:

Der Bluthochdruck-Heim-Bericht: Wie Sie auf natürliche Weise Ihren hohen Blutdruck senken, ganz ohne Medikamente.

Wir haben noch nie einen Bericht darüber gelesen, der so interessant und verständlich ist, wie Sie das alles ganz natürlich erreichen können:

- hohen Blutdruck zu senken und zu verhindern

- Herz, Nieren, Augen und Hirn zu schützen

- Teure und möglicherweise gefährliche Medikamente loszuwerden

- Das Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu minimieren

Jeder, der sich um seine Gesundheit sorgt und ein gesundes Leben führen möchte, sollte sich diesen Bericht durchlesen.

 

Ich möchte jetzt alles über dieses Abnehm-Programm im Video erfahren. Bitte Klicken